Vor der alten Kellerröhre

Familie

Wir drei sind schon ein gutes Gespann, aber Familie sind nicht nur wir drei. Wenn´s nämlich drauf ankommt, helfen viele mit - die Brüder von Herbert und Helga samt Familien unterstützen bei der Weinlese, bei Feiern oder auch sonst wenn´s eng wird. Herberts Eltern sind zwar fast 80 aber auch sie helfen noch mit, und ihre Erfahrung steht uns gut an.

Herbert

liebt seine Weingärten und seine Weine, er kennt ihre Eigenheiten und weiß ihre Entwicklung unterstützend zu begleiten. Sein Wissen um den Wein gibt Herbert praktisch (beim Verkosten) oder theoretisch (mit G´schicht´ln) gerne ausführlich (das dauert!) weiter, so dass weniger geübte Weinverkoster (können Rot- von Weißwein unterscheiden) eine Ahnung von der Vielfalt des Weines bekommen. Er erklärt Euch alles rund um den Wein. Nach einem Spaziergang in den Weingarten, könntet Ihr sofort dort mithelfen, eine Kellerführung gibt Euch einen Einblick in Herberts Philosophie der Weinerzeugung.

Helga

ist die gute Seele des Hauses und kümmert sich hauptsächlich um die administrativen Aufgaben, die Kommunikation (technisch und durchs Plaudern) und sorgt mit viel Liebe zum Detail für das Wohl der Leute - lasst Euch mit einer Wein. Seit 2017 ist sie Facharbeiterin für Weinbau- und Kellerwirtschaft und versteht nun ansatzweise die Arbeit von Herbert. Von der praktischen Arbeit im Weingarten und Keller lässt sie eher die Finger, das können andere besser. Der Weinbau ist Ihr Nebenjob, vier Tage die Woche fährt Sie nach Wien zur Arbeit.

Michael

ist der Techniker in der Familie und geht zur Schule in die HTL Hollabrunn, er unterstützt am Wochenende und in den Ferien seine Eltern mit seinem technischen Wissen. Beim Feiern übernimmt er gern den Ausschank, sonst agiert er lieber im Hintergrund.